Hüfte öffnen – Rücken entspannen

Hüfte öffnen – Rücken entspannen

20161008-DSCF1388

Samstag, 18. Februar 2017

 15.30 – 17.30 Uhr

mit Sabine

Warum werden in den Yogastunden eigentlich immer wieder Hüftöffner geübt? Weil es gut tut!

Die Hüfte, als Mitte in Deinem Körper betrachtet, ist die Schnittstelle zwischen Beinen und Oberkörper. Aus dem Beckenbereich entspringt Deine Wirbelsäule. Offene Hüften sorgen für mehr Beweglichkeit im unteren Rücken, der im Alltag oft durch Schreibtischarbeit und falsche Haltung leidet. Mit einer gesunden Yogapraxis speziell für die Hüften kannst Du Deinen ganzen Körper von den Füßen bis zum Kopf gesünder ausrichten und Verspannungen lösen.

Neben den vielen anatomischen Gründen sich einmal gezielt mit den Hüften auszurichten, ist auch die energetische Ebene wichtig. Aus yogischer Sicht heißt es, im Becken sind Deine Emotionen verankert, Dein Urvertrauen in das Leben, aber auch Deine Kreativität und Sinnlichkeit. In der traditionellen chinesischen Medizin steht der untere Rücken für alles, was Du loslassen kannst und willst.

Genieße in diesem Workshop die Vielfalt der Möglichkeiten Deine Hüften zu öffnen, loszulassen und zu entspannen.

Sabine unterrichtet Anusara Yoga und verbindet damit Hatha Yoga mit universellen biomechanischen Ausrichtungsprinzipien. Sowohl Anfänger, als auch erfahrenen Teilnehmer entdecken bei Sabine im Workshop neues und werden mit viel Aufmerksamkeit durch die Haltungen geführt. Es erwartet Dich eine wohltuende Yogapraxis, gemischt mit Hintergrundinformationen zu Hüfte als Mitte Deines Körpers, sowie Entspannung.

 

Workshop Beitrag 25.- €

(anschließende Teilnahme an Meditation & Pranayama 18 – 19 Uhr vergünstigt für Workshop Teilnehmer: 10.- €)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Melde Dich gleich an: info@santosayoga.de