Krankenkasse Yoga Meditation & Mantra

Krankenkasse Yoga Meditation & Mantra

 

Deine Krankenkasse übernimmt die Kosten für Yoga Meditation & Mantra!

 

Yoga wirkt präventiv, daher bezuschusst Deine Krankenkasse Yoga als Präventionsmaßnahme Entspannung & Stress Management. Wenn Du etwas für Dich tust, wird das also belohnt, denn Yoga wirkt nachhaltig ausgleichend für Körper, Geist & Seele.

 

In diesem Yoga Krankenkassenkurs wird besonderen Wert auf die Ausgewogenheit von Asanas & Pranayama kombiniert mit dem richtigen Mass an Meditation & Entspannung gelegt. Sammle Energien und setze sie bewusst ein, um alltägliche Unruhen und Anspannungen hinter Dir zu lassen.

Yoga Meditation & Mantra schenkt Dir die Möglichkeit langsam, ruhig und bewusst mit dem eigenen Körper umzugehen. Die Haltungen werden besonders achtsam ausgeführt. Ein ausgeglichener Atem schafft Entspannung. In jeder Yogastunde begleitet uns ein Mantra durch die Asanapraxis und die Meditation.

 

Termine & Informationen zum Zuschuss durch Krankenkassen findest Du hier

Anmeldung bitte direkt an Sabine Willmann anmeldung@santosayoga.de

 

 

Was erwartet Dich?

Jede Kursstunde hat ein spezielles Thema, das Dich körperlich, mental & emotional unterstützt. Wir bauen gemeinsam Deine Yogapraxis von Anfang auf ganzheitlich für Dich auf. 

Auch wenn die Yogastunden aufeinander aufbauen, haben sie die Grundelemente immer gemeinsam:

★ Anfangsentspannung

★ Meditation mit bewusster Atmung & Mantra

★ leichte Yogaübungen (mobilisieren)

★ bewusste Ausführung der Asanas/ Körperhaltungen 

★ sanfte Yogaübungen (dehnen)

★ Entspannung

 

Für wen ist dieser Yogakurs geeignet?

Yoga Meditation & Mantra ist für jeden geeignet, der achtsam und bewusst in ruhigem Tempo Yoga praktizieren möchte. Hierbei ist es nicht wichtig, ob Du gerade erst mit Yoga beginnst oder bereits Erfahrung mitbringst. Unser Fokus liegt auf Entspannung, Meditation und das Erfahren der Wirkung von Mantren. Diese Yogastunde ist daher für jeden wohltuend.

Besonders geeignet ist dieser Yogakurs für alle, die tiefer in die Meditation und die Wirkung der Mantrarezitation eintauchen wollen. 

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob dieser Kurs für Dich geeignet ist, schreib uns gerne! anmeldung@santosayoga.de

 

Was ist Meditation?

Wir schaffen einen Raum der Stille und des Rückzugs, um zu regenerieren und wieder aufzutanken. Meditation wird klassisch als “das zur Ruhe bringe der Gedanken im Geist” benannt. Für uns ist Meditation nicht nur über den Geist, sondern auch den Körper erfahrbar. Wenn wir uns bewusst und achtsam auf der Yogamatte in den Asanas bewegen zum Beispiel. Meditation ist nicht automatisch “nichts denken”. Es ist eher das zur Ruhe bringen der vielen lauten und schnellen Gedanken und mehr das konzentrieren auf eine Sache, so dass im Geist und im Körper Ruhe und vielleicht sogar Stille von selbst entstehen kann. 

 

Was ist ein Mantra?

Ein Mantra ist ein energiegeladenes Wort oder auch ein ganzer Satz. Die klassische Version, die wir im Yoga oft verwenden, ist in alter indischer Sprache, dem Sanskrit. Diese Sprache bringt eine besondere Schwingung der Kombination von Buchstaben und Lauten mit sich. Das bekannteste Mantra ist “Om”. Durch das Wiederholen oder auch nur hören eines Mantras entsteht eine Verbindung zur jeweiligen innewohnenden Energie. Dadurch können bestimmte Gedankenmuster und Emotionen, die uns im Alltag blockieren, wie Ärger, Gier, Hass oder Eifersucht aufgelöst werden und durch reine Eigenschaften wie Liebe, Freude und Mitgefühl ersetzt werden.

Jedem Mantra geht die Gewissheit voraus, dass alles Schwingung ist. Jede Materie, jedes Wort, sogar jeder Gedanke und jedes Gefühl hat eine bestimmte Schwingung. Die Quantenphysik beschäftigt sich schon lange intensiv damit. 

Kennst Du das Gefühl, wenn du ein einen Raum kommst, in dem eine eisige und angespannte Atmosphäre ist, ohne dass jemand vorher etwas gesagt hat? Dir schlägt Kälte und Distanz entgegen und Du fühlst Dich sofort unwohl. Das ist Schwingung! Ebenso kennst Du auch den Unterschied, wenn Du zum Beispiel Deine beste Freundin besuchst oder einen anderen lieben Menschen und schon weitem spürst, dass Du herzlich willkommen bist und sich Freude in Dir ausbreitet. Auch das ist Schwingung der Energie!

 

Wie erhalte ich den Zuschuss der Krankenkasse?

Der Yogakurs ist ein fester geschlossener Kurs mit vorgegebenen Terminen. Für den Zuschuss Deiner Krankenkasse musst Du 80% (bei 10 Terminen also 8x) teilgenommen haben.

Im Anschluss an den Kurs bekommst Du eine Teilnahmebestätigung, die Du mit Deiner Rechnung (fällig vor Kursbeginn) bei Deiner Krankenkasse einreichst. Erfahrungsgemäß bekommst Du die anteilige Erstattung innerhalb weniger Tage. Die meisten Krankenkassen erstatten 2 Yogakurse pro Jahr mit je 70.-€. Frag am besten direkt bei Deiner Krankenkasse vorher nach, mit wieviel und wann sie Dir den Kurs erstatten. 

Für jeden Kurs gibt es eine ID Nummer, damit Du direkt dafür bei Deiner Krankenkasse nachfragen kannst!